Immer noch Fehlstelle bei der LINKEN: Produktion 4.0 oder digitale Revolution

Plattform libertärer Opportunisten

Linke und die Perspektiven der Digitalen Revolution

Darüber will die Emanzipatorische Linke Berlin [1] in Kooperation mit dem berlinxxnet [2] mit Anne „@SeeroiberJenny“ Helm [3], Bezirksverordnete in Neukölln und bis Herbst 2014 in der Piratenpartei sowie Shaked „@sshaked“ Spier [4], LAG Netzpolitik Die Linke Berlin und den Teilnehmenden am

Freitag, den 19. Juni ab 19 Uhr in der Greifswalder Straße 220, 10405 Berlin

diskutieren.

Moderiert wird die Veranstaltung von Julia „@_JuliaSchramm“ Schramm [5], Fachreferentin für Hate Speech bei der Amadeu Antonio Stiftung und Redakteurin bei no-nazi.net.

Das „zweite Maschinenzeitalter“ [6] stellt die gesellschaftliche Linke vor vollkommen neue Fragen und Herausforderungen. Darum suchen wir nach Antworten auf die Frage, wie Linke auf diese technologische Entwicklung reagieren sollten. Denn die Antworten auf die Frage „Wie werden wir leben, wie wollen wir leben? “ müssen wir im Hier und Jetzt finden.

„Während im „Ersten Maschinenzeitalter“, beginnend mit der Dampfmaschine, fortgesetzt mit…

Ursprünglichen Post anzeigen 983 weitere Wörter

Advertisements


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s