#freedolphinfromhamas: Freiheit für den Mossad-Delfin!

Plattform libertärer Opportunisten

Vor einiger Zeit wurde ein Spionagedelfin, der vom israelischen Geheimdienst in gängiger Manier zur Ausspähung der Zionistenfeinde eingesetzt wird, von Büttel der Terrororganisation Hamas entführt und wird wahrscheinlich unter unwürdigen Bedingungen und unter Folter in einem viel zu engem Pool im schon viel zu engem Gazastreifen gefangen gehalten.

Jetzt regt sich unter den Zionistenfreunden endlich Widerstand. Man ruft zur einer Solidaritätskundgebung auf, um den berechtigten Forderungen in Richtung Nahost Nachdruck zu verleihen. Die Ema.Li Berlin unterstützt diese notwendigen Maßnahmen und hofft, dass nicht nur der Delfin zur Weiterführung seiner zionistischen Mission frei kommt, sondern auch, dass sich alle Querfrontler*innen, Antisemitist*innen, Hamasverherrlicher*innen, Frauendeckfetischist*innen, Reichsbürger*innen und alle sonstigen Troller*innen aus der Partei „Die Linke“, insbesondere aus unserer Strömung verpissen.

Ob das diese Demonstration an der Weltzeituhr am 4.9. um 18.00 Uhr und unsere uneingeschränkte Unterstützung aber leisten kann, bleibt völlig im Unklaren. Dennoch kann man es als ein deutliches Zeichen verstehen. (RW)

Ursprünglichen Post anzeigen 29 weitere Wörter

Advertisements

One Comment on “#freedolphinfromhamas: Freiheit für den Mossad-Delfin!”

  1. […] Aspekt, der bei dieser Veranstaltung hinzu kommt, ist eine öffentliche Stellungnahme seitens der Emanzipatorischen Linken, Zitatauszug: “Dass sich alle Querfrontler*innen, Antisemitist*innen, […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s