Solidarität mit Selin Gören

Wir, die Mitglieder des KoKreises der EmaLi, erklären hiermit unsere volle Solidarität mit Selin Gören und möchten alle Mitglieder der EmaLi und der Partei Die Linke auffordern, ebenfalls Solidarisch mit Selin zu sein.

Dabei geht es uns nicht um die Bewertung des einzelnen Sachverhaltes sondern schlicht darum, Solidarität mit einer Genossin zu zeigen, die offenkundig zur Zielscheibe rechter Gewaltverherrlichung geworden ist.

Für alle Vertreter*innen und Institutionen unserer Partei betrachten wir es als Selbstverständlichkeit, sich geschlossen vor und hinter Selin zu stellen. Auch Schweigen betrachten wir als Entsolidarisierung und unerträgliches Verhalten, dem wir als Partei unsere laute Solidarität entgegen stellen müssen.

Wir unterstützen die Solidaritätserklärung des Kreisverband DIE LINKE. Lörrach und der Basisgruppe der linksjugend [’solid] Lörrach, den wir hier wiedergeben und verlinken.

 

Solidaritätsaufruf für Selin Gören (Bundessprecherin der linksjugend)

Anfang diesen Jahres wurde bekannt, dass Selin, Bundessprecherin der Linksjugend solid, von drei Männern mit vermutlich arabischem Hintergrund vergewaltigt worden ist. Selin sagte bei der Polizei zunächst aus, dass sie von einer Gruppe von Männern überfallen worden sei. Angaben zur Nationalität und zum sexuellen Übergriff gab sie zunächst nicht an. Der Polizei sagte sie lediglich, dass ihre Tasche gestohlen worden sei.

12 Stunden später ging sie erneut zur Polizei und erzählte den tatsächlichen Tatablauf und von der Vergewaltigung. Sie erzählte der Polizei daraufhin auch, dass die Täter nicht Deutsch, sondern Kurdisch oder Farsi sprachen.

Selin verschwieg dies zunächst, und das aus gutem Grund.: spätestens nach den Vorfällen der Silvesternacht in Köln und anderen deutschen Großstädten wuchs und wächst ein speziell auf Migrant*innen und Geflüchteten bezogener Generalverdacht sexueller Straftaten.

Selins Absicht war es lediglich, rechten Hetzern und Rechtsextremen inmitten dieser gesamtgesellschaftlich aufgeladenen Stimmung nicht noch mehr Gründe für ihre menschenverachtende und nationalistische Propaganda zu liefern, die aus Einzelfällen ein Gesamtbild von Geflüchteten und Migrant*innen erzeugen wollen, welcher als Stereotyp des “ausländischen Sexualstraftäters” dient. […]

Weiter mit diesem Link: Solidaritätsaufruf vom Kreisverband DIE LINKE. Lörrach und von der Basisgruppe der linksjugend solid Lörrach

Advertisements


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s